DeflaGyn® VaginalgelFragen & Antworten

Vorzugsweise wird das Gel abends, vor dem Schlafengehen angewendet. 

Siehe Gebrauchsinformation: Verbleiben Sie etwa 1 Minute in der liegenden Stellung. Achten Sie bitte darauf, dass Ihr Becken hoch gelagert bleibt. Dadurch ist die notwendige Verteilung des Vaginalgels am Muttermund gewährleistet.

Wenn unter der Anwendung von DelfaGyn Brennen oder Juckreiz auftreten, kann man die Anwendung des Vaginalgels für ein paar Tage unterbrechen. Sollten die Beschwerden andauern, so ist der behandelnde Gynäkologe aufzusuchen, da eine bakterielle Vaginose oder ein Pilz die Ursache sein könnten.

(der pH-Wert von DeflaGyn liegt bei 3 = sauer)

DeflaGyn ist bei einer Schwangerschaft nicht kontraindiziert, jedoch sollte die Verwendung mit dem Gynäkologen besprochen werden.

In der Gebrauchsinformation von DeflaGyn Vaginalgel finden Sie folgenden Hinweis: Was ist vor Gebrauch zu beachten? "Vor Gebrauch Flasche gut schütteln! Das eingeführte Gel kann nach der Anwendung teilweise ausfließen. Dieses eventuell ausgeflossene Gel kann leicht rötlich aussehen und Ihre Unterwäsche verfärben. Diese Verfärbung ist auswaschbar. Sie können auch einen Wäscheschutz verwenden." Diese rötliche Färbung wird durch die im Gel enthaltene antioxidativ wirksame Selenverbindung verursacht. Fließt nun das rötlich gefärbte Gel ab, wird das manchmal von den Anwenderinnen irrtümlich als „Blutung“ bewertet. 

Pillenanwenderinnen machen automatisch ihre DeflaGyn® Pause während der Abbruchblutung und setzen danach die Anwendung des Vaginalgels fort.

WIR SIND GYNIAL - eine österreichische Firma im Gesundheitsbereich mit dem Ziel Sie zu begeistern.

Gynial GmbH  |  Hernalser Gürtel 1  |  A-1170 Wien  |  01 890 14 54   |  01 890 14 54 - 15  |  service@gynial.com